Sie sind hier: Über uns » Bürger-Info » Der richtige Notruf


Einheitliche Notrufnummer in der EU:

 

Was geschieht, wenn Sie die 112 anrufen?

  • Eine speziell ausgebildete Person beantwortet Ihren Anruf. Je nach Land, in dem Sie sich befinden, kümmert sie sich unmittelbar um Ihr Anliegen oder leitet Sie an den entsprechenden Notfalldienst weiter.
  • Immer mehr Beschäftigte eines Notfalldienstes können solche Anrufe in mehreren Sprachen beantworten; dies ist besonders für Reisende wichtig, die die 112 im Ausland anrufen.
  • Sie werden aufgefordert, Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer zu nennen. Anrufer müssen sich identifizieren, damit derselbe Notfall nicht doppelt gemeldet wird.
  • Wenn Sie die 112 irrtümlich angerufen haben, legen Sie nicht auf! Sagen Sie einfach, dass alles in Ordnung ist. Sonst muss eventuell ein Rettungsdienst losgeschickt werden, um zu prüfen, ob ein Notfall vorliegt.

 

1. Wo ist es passiert?

Genaue Ortsangaben sind erforderlich:
Straße, Hausnummer, Etage und der Name, wo geklingelt werden muss.

2. Was ist passiert?

Geht es um ein Feuer, eine Explosion, einen Betriebsunfall, einen Verkehrsunfall? Sind Menschen eingeklemmt oder verschüttet?

3. Wie viele Verletzte oder Erkrankte sind es?

Mit diesen Informationen kann die Rettungsleitstelle die Zahl der auszurückenden Kräfte und Fahrzeuge bestimmen.

4. Welche Verletzungen oder Erkrankungen

Diese - auch ungefähren - Angaben sind wichtig für die Wahl der Rettungsmittel, Weitere Fragen wären: Ist der Patient noch ansprechbar? Sind Atmung oder Kreislauf gestört? Blutet jemand stark?

5. Warten auf Rückfragen!

Es kann sein, dass in der Leitstelle nicht alle Angaben des Notrufs (vor allem die Ortsangabe!) sofort deutlich verstanden worden sind. In solchen Fällen wird : nachgefragt.

 

Notruf für den Rettungsdienst, Krankentransport

Unter der Rettungsdienstnummer 
112
 alarmiert man ohne Umwege oder Zeitverlust den Rettungsdienst direkt.
Diese Nummer gilt in ganz Deutschland.

Notruf über Handy:
110 oder 112 (kostenfrei auch ohne Pin (112) möglich).
Wichtig: Bei der Alarmierung unter den genannten Nummern per Mobil-Telefon immer die Gemeinde, Bundesstraße, Autobahn nennen, in/auf der sich der Notfall ereignet hat.

?bild 1bild 2

 

 

Geht es um einkug, eine Schlägerei, ein Feuer, eine Explosion, einene viele Verletzte oder Erkrankte sind es?

 


Eine kleine Merkhilfe

Hand


nach oben

 
Besucherzaehler